Neue Sicherheitsvorkehrungen für Nutzerkonten auf www.widu.africa 

Kürzlich hat WIDU zwei neue Verfahren auf der Plattform eingeführt, um die Sicherheit von User-Accounts weiter zu erhöhen. Nutzer*innen müssen von nun an alle drei Monate ihr Passwort erneuern. Außerdem ist es jetzt erforderlich, eine Sicherheitsfrage zu beantworten.

Women sits in front of her computer and is working

Einmal das eigene Password zu vergessen, kann schnell passieren. Damit in diesem Fall der Zugang zum Account nicht verloren geht, müssen WIDU-Nutzer*innen jetzt eine Sicherheitsfrage beantworten. Zusätzlich fordert die Plattform Registrierte von nun an alle drei Monate dazu auf, ihr Passwort zu erneuern. Es ist übrigens nicht notwendig, selbst aktiv zu werden: Im Rahmen der halbjährlichen Passwort-Aktualisierung werden Teilnehmende, die noch keine Antwort auf eine Sicherheitsfrage hinterlegt haben, automatisch von der Plattform darum gebeten.

Wofür ist die Sicherheitsfrage da?

Die Sicherheitsfrage, bzw. die Antwort auf diese, ermöglicht es, sich eindeutig als Inhaber*in Ihres Accounts zu verifizieren. Die Frage wird wichtig, sollten Sie einmal ihr Passwort vergessen haben. Dann werden Sie von unserer Plattform dazu aufgefordert, die zuvor hinterlegte Antwort einzugeben. Wenn diese richtig ist, können Sie ein neues Passwort erstellen. Sicherheitsfragen sind immer Fragen nach persönlichen Themen, z.B. nach ihrem Lieblingsessen, dem Mädchennamen ihrer Mutter oder Ähnlichem.

Achtung, Phishing!

Für Antworten auf Sicherheitsfragen gelten die gleichen Sicherheitsempfehlungen wie für Passwörter: Geben Sie unter keinen Umständen an andere Personen weiter. Wir von WIDU.africa werden Sie niemals dazu auffordern, ihr Passwort oder die Antwort auf Ihre Sicherheitsfrage an uns weiterzugeben. Sollten Sie also von Personen aufgefordert werden, diese preiszugeben, handelt es sich wahrscheinlich um einen Phishing-Versuch – also den Versuch, sich unerlaubterweise Zugang zu ihrem Account zu verschaffen. Sollte Sie jemand dazu auffordern, sei es per E-Mail, per Chat oder per Anruf, geben Sie Ihre persönlichen Daten auf keinen Fall heraus und melden Sie den Phishingversuch bitte unverzüglich dem WIDU-Team.

 

WIDU ist immer kostenlos

WIDU.africa bittet weder Diaspora-Fördernde noch afrikanische Unternehmer*innen, noch deren Verwandte oder Freunde, für unsere Dienstleistungen zu bezahlen. Die Finanzierung und das Coaching von WIDU.africa ist und wird immer kostenlos sein. 
Stimmen Sie unter keinen Umständen zu, einen Teil Ihrer WIDU.africa-Förderung an einen Makler oder Zwischenhändler zu geben. Diese Vermittler verstoßen gegen das Gesetz und werden von uns belangt.