Über uns

WIDU.africa wird von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) durchgeführt. In Zusammenarbeit mit der afrikanischen Diaspora in Europa verfolgt WIDU.africa einen innovativen Ansatz, der finanzielle Förderung und Coaching kombiniert, um neue und bestehende Kleinst- und Kleinunternehmen in Afrika zu stärken, was wiederum zur Schaffung neuer Arbeitsplätze führt.

Koop and GIZ Logo

Das Konzept von WIDU.africa, das auf der Zusammenarbeit mit Mitgliedern der afrikanischen Diaspora in Deutschland basiert, um Kleinunternehmen in Afrika mit Finanzierung und Coaching zu unterstützen, wurde 2019 in einem Workshop entwickelt. Damit dieses Konzept den konkreten Bedürfnissen der Diaspora gerecht wird, wurden Teilnehmer*innen aus neun afrikanischen Ländern, GIZ-Mitarbeitenden, FinTec Expert*innen, Digitalisierungsexpert*innen und User Experience (UX)-Designer*innen in den Workshop einbezogen.

WIDU.africa in den Sozialen Medien
banners

Lerne den WIDU-Prozess kennen

WIDU ist immer kostenlos

WIDU.africa bittet weder Diaspora-Fördernde noch afrikanische Unternehmer*innen, noch deren Verwandte oder Freunde, für unsere Dienstleistungen zu bezahlen. Die Finanzierung und das Coaching von WIDU.africa ist und wird immer kostenlos sein. 
Stimmen Sie unter keinen Umständen zu, einen Teil Ihrer WIDU.africa-Förderung an einen Makler oder Zwischenhändler zu geben. Diese Vermittler verstoßen gegen das Gesetz und werden von uns belangt.