Feierliche Eröffnung einer von WIDU.africa unterstützten Schule in Kenia

On 30 January, Talanta Junior School in Port Victoria, Kenya, opened its doors for the first time. The project, which was supported under the WIDU Programme, celebrated the occasion with an opening event that was attended by county and local government officials as well as GIZ representatives and WIDU employees.

WIDU.africa schließt Corona Business-Zuschuss

Drei Jahre Corona Business-Zuschuss: 1,1 Millionen Euro wurden an afrikanische Unternehmer ausgezahlt und 1.000 Arbeitsplätze wurden seit 2020 erhalten und geschaffen. Nun hat WIDU.africa beschlossen, die Bewerbung für den Corona Business-Zuschuss zu beenden, da die Unternehmer vor anderen Herausforderungen stehen als im Jahr 2020, als dieser ins Leben gerufen wurde. Bereits genehmigte Projektvorschläge sind davon nicht betroffen. Eingereichte Projektvorschläge werden derzeit geprüft und können noch angenommen werden.

Herausragende kenianische Unternehmer*innen erhalten WIDU Award Kenia

Am 8. Dezember 2022 fand zum ersten Mal der WIDU Award Kenya statt. Die Preise wurden in sechs verschiedenen Kategorien vergeben: Digitales Unternehmen, Grünes Unternehmen, Ernährungssicherheit, bester männlicher und weiblicher Unternehmer*in, bestes Dienstleistungsunternehmen, bester WIDU-Coach (m/w) und bester grüner Coach. Die Gewinner erhielten Geldpreise.

Erster WIDU Award Kenia findet in Nairobi statt

Kenya Diaspora Alliance (KDA) and WIDU.africa Kenya award outstanding Kenyan WIDU participants and coaches. The WIDU Awards ceremony will take place on 8.12.2022 at 6pm (EAT) in Nairobi. Interested parties can join online through WIDU channels.

Neue Sicherheitsvorkehrungen für Nutzerkonten auf www.widu.africa

Kürzlich hat WIDU zwei neue Verfahren auf der Plattform eingeführt, um die Sicherheit von User-Accounts weiter zu erhöhen. Nutzer*innen müssen von nun an alle drei Monate ihr Passwort erneuern. Außerdem ist es jetzt erforderlich, eine Sicherheitsfrage zu beantworten.

Update: Auswahlverfahren für WIDU Projekte

WIDU.africa reagiert mit aktualisiertem Prüfverfahren auf hohe Nachfrage. Aufgrund der überwältigenden Nachfrage in Ghana und Togo, wird WIDU.africa ab sofort Unternehmen, die sich für den WIDU-Zuschuss bewerben, noch sorgfältiger auswählen.

WIDU jetzt in neuen Ländern in Europa verfügbar

WIDU.africa wächst weiter – in Europa: Ab heute können sich Interessierte aus den Niederlanden, Schweden und Norwegen auf WIDU registrieren und die Geschäftsprojekte von Freunden und Verwandte aus Äthiopien, Kamerun, Kenia, Ghana, Togo und Tunesien unterstützen.

WIDU.africa fördert die besten Ideen gegen Corona

WIDU.africa ändert die Teilnahmebedingungen des Corona Business Grant. Seit Montag, dem 15. Februar, müssen Unternehmen nicht mehr aus bestimmten Sektoren kommen, um den Grant zu erhalten. Stattdessen zählt jetzt Kreativität und Innovation: Geschäftsideen müssen wirtschaftlich sein und zugleich auf innovative Weise einen Beitrag zu nationalen und regionalen Bemühungen leisten, die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

WIDU ist immer kostenlos

WIDU.africa bittet weder Diaspora-Fördernde noch afrikanische Unternehmer*innen, noch deren Verwandte oder Freunde, für unsere Dienstleistungen zu bezahlen. Die Finanzierung und das Coaching von WIDU.africa ist und wird immer kostenlos sein. 
Stimmen Sie unter keinen Umständen zu, einen Teil Ihrer WIDU.africa-Förderung an einen Makler oder Zwischenhändler zu geben. Diese Vermittler verstoßen gegen das Gesetz und werden von uns belangt.