WIDU Zuschüsse

WIDU.africa bietet zwei Förderprogramme zur Unterstützung von Kleinst- und Kleinunternehmen in den teilnehmenden afrikanischen Ländern an. Je nach Art das Unternehmens, welches Sie unterstützen möchten, können Sie zwischen dem Original WIDU Grant und Corona Business Grant wählen. Für beide Zuschüsse muss ein Diaspora-Fördernder den Bewerbungsprozess beginnen und eine/n Freund*in oder Verwandten mit einer Geschäftsidee (Unternehmer*in) benennen und auf die Plattform einladen.

Small Shop Corn Mill Entrepreneur presenting purchase
Small Shop Corn Mill Entrepreneur presenting purchase
Original WIDU-Zuschuss

Unterstützen Sie ein neues oder bestehendes Kleinunternehmen mit bis zu 2,500 €, indem Sie sich für einen Original WIDU Zuschuss bewerben. Der/die Unternehmer*in erhält einen zusätzlichen Corona-Zuschuss von 250 € für jedes geförderte Projekt. 

GIC Bellomar
Corona Business-Zuschuss

Bewerben Sie sich für einen Corona Business-Zuschuss und schlagen Sie bestehende Kleinunternehmen in einem der WIDU Partnerländer für eine Förderung mit dem Corona Business-Zuschuss vor. Teilnahmeberechtigt sind Unternehmer und Unternehmerinnen mit innovativen und kreativen Geschäftsideen, die einen Beitrag zur nationalen und regionalen Bekämpfung der Corona-Pandemie leisten und die ihr bestehendes Geschäft erweitern wollen.

Weitere nützliche Informationen

Finden Sie heraus, welche Zuschüsse derzeit für die teilnehmenden afrikanischen Länder verfügbar sind.

Melden Sie sich zu einer kostenlosen WIDU-Informationsveranstaltung an, bei der Sie alle Ihre Fragen stellen können.

Sehen Sie sich das WIDU-Erklärvideo an, um zu erfahren, wie das Bewerbungsverfahren genau funktioniert.

Vergleich zwischen den beiden WIDU Zuschüssen

Original WIDU Zuschuss
(250 - 2.500 Euro)

Corona Business Zuschuss
(max. 2.500 Euro)

  • Neue oder bestehende Unternehmen, max. 20 Beschäftigte
  • Bestehende Unternehmen (mindestens 1 Jahr alt), max. 20 Beschäftigte
  • Alle Sektoren
  • Unternehmen aller Sektoren, die einen innovativen und nachhaltigen Beitrag zur nationalen oder regionalen COVID19 -Pandemiebekämpfung leisten
  • Investition durch Diaspora-Fördernde und Unternehmer*in (50 %)
  • Keine Investition durch Diaspora-Fördernde oder Unternehmer*in
  • Diaspora-Fördernde in Europa können bis zu 3 afrikanische Unternehmer*innen gleichzeitig unterstützen
  • Diaspora-Fördernde in Europa können bis zu 1 Projekt unterstützen, wobei bereits erfolgreich durch WIDU geförderte-Projekte Vorrang haben
  • Bis zu 3 Wiederholungsanträge für erfolgreiche Projekte möglich
  • Keine erneuten Anträge möglich

Finden Sie hier heraus, welche Zuschüsse derzeit in jedem teilnehmenden afrikanischen Land verfügbar sind.

WIDU ist immer kostenlos

WIDU.africa bittet weder Diaspora-Fördernde noch afrikanische Unternehmer*innen, noch deren Verwandte oder Freunde, für unsere Dienstleistungen zu bezahlen. Die Finanzierung und das Coaching von WIDU.africa ist und wird immer kostenlos sein. 
Stimmen Sie unter keinen Umständen zu, einen Teil Ihrer WIDU.africa-Förderung an einen Makler oder Zwischenhändler zu geben. Diese Vermittler verstoßen gegen das Gesetz und werden von uns belangt.